Satellit Portraitreihe Atelierhaus

Interview, 2019

„Künstler bringen für die Städte erstmal keinen Mehrwert. Sie entwickeln sich aus Subkulturen heraus. Ich glaube, wenn man da den Boden entzieht, schafft man andere Bedingungen. Das absichtslose Dahintreiben, durch das vieles entstehen kann, schneidet man ab. Da werden die anderen Zwänge zu groß.“ Sara Rogenhofer vom Atelierhaus Dachauer Straße e.V.

In der Satellit-Portraitreihe stellen sich Akteur*innen aus dem Kreativquartier München vor und beschreiben ihre Situation im Quartier. Die Portraitreihe ist Teil des Satellit Kreativquartier, einer Initiative, die seit 2018 den Umgestaltungsprozess des Quartiers forschend und mit Interventionen begleitet.

Ähnliche Beiträge: